Radionik

Die Radionik aktiviert ihre eigenen Selbstheilungskräfte, erhöht Ihr persönliches Wohlempfinden und steigert die Lebensfreude. Sie basiert auf der Annnahme, dass ein lebender Körper ein feinstoffliches Energiefeld hat. Wenn dieses Energiefeld z.B. durch Viren, Stress oder Umweltbelastungen geschwächt wird, kommt der menschliche Körper aus dem Gleichgewicht - dies führt dazu, dass er für Krankheiten anfälliger ist. Neben den körperlichen Symptomen drohen auch seelisch bedingte Krankheiten auszubrechen, wenn die Energieblockaden durch die Schwächung des körperlichen Energiefeldes nicht mehr kompensiert werden können.
Mit Hilfe eines Radionikgerätes ist es möglich, bakterielle, virale und geopathische Belastungen und Störfelder wie Zahnherde oder Umweltgifte bzw. auch Vitalstoffmängel o.ä. zu finden. Bei der Therapie werden durch die feinstoffliche Übertragung von radionischen Schwingungen ausgleichende Signale zur Balancierung an den Empfänger gesendet, die wiederum die Selbstheilungskräfte anregen und die Lebenskraft stärken.
Die Radionik ermöglicht also neben einem größeren Wohlbefinden auch mehr Lebensfreude und erhöhte Vitalität.